STILBERATUNG MÜNCHEN | TISCHMANIEREN | HEIKE GOOSMANN-LAUER

PROBLEME MIT TISCHSITTEN GAB`S SCHON IMMER

Im Mittelalter wurde die Gabel angeblich von der Kirche als Werkzeug des Teufels verdammt.

Zum Essen kam jeder mit seinem eigenen Löffel.

„Die fetten Finger abzulecken oder am Rock abzuwischen, ist unziemlich.
Man nimmt dazu besser das Tischtuch …“

Erasmus von Rotterdam
„Decivilitate morum puerilium“, 1530

„Was du im Mund gehabt hast, lege nicht zurück …,
wenn du schneuzen musst, dann tue es nicht mit der Hand, die das Fleisch anfasst.
Bei Tisch kratzt man sich nicht und spuckt nicht über den Tisch“

Caspar Scheidt „Grobiamus“, 1549

STILVOLL ZU TISCH

Ein gemeinsames Essen ist unsere
Live-Plattform für Lernen und Üben …
in Form eines klassischen One-to-One Coachings.

Auf diese Weise bekommen Sie von der Begrüßung, über den Eintritt in das Lokal bis zur Verabschiedung ein vollständiges 360 Grad-Update zu aktuellen Dos & Don’ts bei Essensanlässen im gesellschaftlichen oder geschäftlichen Umfeld.

WAS BRINGT`S?

Wirkungsvoll ein Restaurant zu betreten, souverän mit dem Personal zu interagieren, seine Begleitung charmant zu behandeln, kurzweiligen Small-Talk zu beherrschen und zu guter Letzt, das richtige Glas zu benutzen, ist eine Kunst, die von Gesellschaft und Business geschätzt und mit zunehmender Bedeutung Ihrer Stellung oder Position schlichtweg erwartet wird.

Nach meinem Coaching sind Sie sicher.

Etikette-Upgrade gefällig?

Sind Ihre Kenntnisse zu gesellschaftlicher und/oder geschäftlicher Etikette noch up to date?

In Form eines klassischen One-to-One-Coachings beantworte ich Ihre spezifischen Fragen, wo nötig, übe ich mit Ihnen und bringe Sie weiterführend zu Ihren Fragen auf den aktuellen Stand der Etiketteregeln.
Kurzweilig und anschaulich.

Denn: kein guter Stil ohne gutes Benehmen.